•     Wir vertreten

    Ihre Interessen

    Über 80 Vereine unterstützen

    unsere Mitglieder direkt vor Ort.

Wir über uns

Mit Rat und Tat für Ihr Eigentum

Der "Landesverband der Hessischen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e.V." - Haus & Grund Hessen Eigentümerschutz-Gemeinschaft - ist die Vereinigung der über 82 Haus & Grundeigentümer-Vereine in Hessen mit über 60.000 Mitgliedern.

Wir sind Mitglied im "Zentralverband der Deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e.V." - Haus & Grund Deutschland -, dem rund 900.000 Mitglieder angehören. Satzungsgemäße Aufgabe unseres Verbandes ist die Wahrnehmung der gemeinschaftlichen Belange des privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentums im Lande Hessen sowie die Förderung der Grundstückswirtschaft. Zur Erfüllung dieser Aufgaben unterhält der Verband Einrichtungen zur Unterrichtung der Mitgliedsvereine.
Aufbau
Vorstand Vs
Lernen Sie unsere Vorstandsmitglieder kennen.
Geschäftsführung Vs
Geschäftsführung des Haus & Grund Landesverband Hessen
Profil Vs
Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund
Wir vertreten Ihre Interessen
Die Haus & Grund-Organisation kann in den langen Jahren ihren Bestehens auf eine Vielzahl von Erfolgen zurückblicken. In den letzten Jahrzehnten ist es uns immer wieder gelungen Verschlimmerungen im Mietrecht abzumildern, steuerliche Förderungen zu erreichen, Vereinfachungen im Baurecht zu erzielen und insbesondere eigentumsfeindliche Regeln für das private Haus- und Grundeigentum zu verhindern.

Unser Verband nimmt am politischen Geschehen teil und stärkt dadurch die Position des privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentums in Hessen. Ein Verband, den man erfinden müsste, wenn es ihn nicht schon gäbe!

Wir vertreten die Interessen der hessischen Haus- und Grundeigentümer gegenüber Politik, Behörden und Öffentlichkeit. Als Verband sind wir besonders im vorparlamentarischen Raum vor der eigentlichen Gesetzgebung tätig: Wir nehmen Stellung zu Gesetzentwürfen, fertigen Positionspapiere an und nehmen an Anhörungen teil. Und wir führen natürlich Gespräche mit den Ministerien.

Die Sachgebiete sind äußerst vielfältig: Mietrecht, Steuerrecht, kommunales Abgabenrecht, Städtebau-, Bau- und Bodenrecht, Wohneigentumsrecht, Nachbarrecht, Kleingartenrecht, Denkmalschutz, Umweltschutz, Verfassungsrecht, Verwaltungs- und Verfahrensrecht, Wohnungsbaurecht, Wohnungswirtschaft und Wohnungspolitik, Raumordnung, Statistik usw.